Navigation und Suche


Suche nach allgemeinen Informationen

07_2017 NOV Rahmenvereinbarung über die Erstellung von IT-Sicherheitskonzepten für komplexe IT-Verfahren und IT-Infrastrukturen

Ausschreibung - Verdingungsunterlagen zum Download

Für das Verfahren müssen die Verdingungsunterlagen nicht per E-Mail oder Fax im ITDZ Berlin angefordert werden, sondern stehen frei, direkt und vollständig zum Download zur Verfügung. Es ist zu beachten, dass die Antworten auf Bieterfragen sowie Änderungen, Ergänzungen oder Konkretisierungen zu den Verdingungsunterlagen bei diesem Verfahren nicht an alle Bewerber versendet werden, sondern ebenfalls online zur Verfügung gestellt werden.

Bieter, die ein Angebot abgeben wollen, sind verpflichtet, regelmäßig auf der Website des ITDZ Berlin nachzusehen, ob Änderungen, Ergänzungen oder Konkretisierungen zu den Verdingungsunterlagen oder Antworten auf Bieterfragen veröffentlicht wurden. Ein Angebot kann nur berücksichtigt, werden, wenn der Bieter die veröffentlichten Angaben berücksichtigt hat.

Angebotsfrist: 23.01.2018 um 23:00 Uhr

Gegenstand der Ausschreibung:

Die Rahmenvereinbarung (RV) für die Erstellung von IT-Sicherheitskonzepten für komplexe IT-Verfahren und IT-Infrastrukturen umfasst ausschließlich Leistungen im Bereich der Erstellung von Sicherheitskonzepten für diverse Sicherheitsdomänen nach dem in Berlin geltenden Sicherheitsdomänenmodell (weitere Einzelheiten siehe Vergabeunterlagen) für das IT-Dienstleistungszentrum Berlin bzw. für seine Kunden.

Die Rahmenvereinbarung umfasst folgende Leistungen:

1. Erstellung der behördlichen Sicherheitskonzepte, die der Absicherung von Standorten einzelner Behördendienen.

2. Erstellung der verfahrensspezifischen Sicherheitskonzepte, die die Datenverarbeitung innerhalb der IT-Verfahren und die verfahrensbezogenen IT Infrastrukturen absichern.

3. Erstellung der IT-Sicherheitskonzepte zur Absicherung der zentral betriebenen IT Infrastrukturen und IT-Dienste.

Entsprechend der dargestellten Leistung benötigt das ITDZ Berlin die Unterstützung mit folgenden Anforderungsprofilen durch den zukünftigen Auftragnehmer:

- Sicherheitsanalytiker und

- Sicherheitsexperte.

Näheres ist den Vergabeunterlagen zu entnehmen.

Die Frist zur Einreichung von Teilnahmeanträgen endet am 23.01.2018 (ganztägig).

Downloads